WER IST EIGENTLICH SUSANNE KÖRNER?

 

 

That's me. Schön, dass Du da bist!

 

Das bin ich: neugierig, zielstrebig, begeisterungsfähig und absoluter Genussmensch.

 

Etwas Neues finde ich spannend. Deshalb entdecke ich gerne oder probiere aus.

 

Die Geschichte mit der Glaskugel

Wenn ein Wahrsager in seine Glaskugel geguckt und mir vorausgesagt hätte,

dass ich Coach werden würde, hätte ich dem sicher nen Vogel gezeigt. Doch

seit November 2010, nach bestandener Coachingprüfung, bin ich Coach. Und 

das leidenschaftlich gerne. 

 

Heute bin ich Heilpraktiker für Psychotherapie und sorge als Wingwave-Coach dafür, 

dass Du durch spürbare Entlastung in ein positives Lebensgefühl kommst. Meine 

absolute Spezialität ist, Dich dabei zu unterstützen, über Dich hinauszuwachsen 

und stärker zu werden.  

Februar 2017: Interview von Coach to Coach mit Thomas Reich

 

Ich spreche mit ihm darüber, welche Herausforderungen es zu Beginn meiner neuen beruflichen Tätigkeit als Coach gegeben hat.

 

Ich hatte bei ihm ein Jahrescoaching gebucht, was mich in mancher Hinsicht ganz schön gefordert hat. Denn als Schüchterne, die ich ja trotzdem noch bin, was es nicht gerade leicht, mich als Selbstständige zu zeigen.

 

In unserem Gespräch ging es noch einmal darüber, wie ich mich den Herausforderungen stellen konnte. Aber auch, wie ich mich dabei gefühlt habe und woran ich gewachsen bin.  

 

 


Meine Coaching- Ausbildungen

Ausbildung Integrales Coaching 

2009 - bis Ende 2010 (Abschluss-prüfung als Systemischer Coach).  

 

2014 Weiterbildung in der 

Wingwave Methode. Mit dieser neurobiologisch wirksamen Methode arbeite ich erfolgreich als Leistungs- und Emotionscoaching. Sie unterstützt besonders bei den Themen Stress und Ängste.

 

2015 Fortbildung als Magic-Words-Traininerin und Work-Health-Balance-Coach

 

2017 Weiterbildung „Change-Coaching“ (i. A.) Institut Besser-Siegmund

Heilpraktiker-Psychotherapie

Mit der Ausbildung Heilpraktiker für Psychotherapie und der bestandenen Abschlussprüfung im Oktober 2013 durfte ich ab dann auch therapeutisch arbeiten.

 

Diese Ausbildung ist Grundlage dafür und wird als Prüfung Psychologischer/Psychiatrischer Kenntnisse ermittelt.

 

Diese Kenntnisse helfen mir bei der Einschätzung und Abgrenzung der persönlichen Lebensgeschichte in meiner therapeutischen Arbeit.

Hypnose und EMDR Therapie

Ich arbeite mit der Hypnose- und EMDR-Therapie (seit 2013 Hypnose, EMDR seit 2016).

 

Hypnose wirkt insbesondere bei Veränderungen auf emotionaler Ebene, unbewusster Prozesse, Muster, Blockaden, bei chronischen Schmerzen, Ängsten, Phobien oder Depressionen.

 

EMDR steht für: Eye Movement Desensitization and Reprocessing, (Augenbewegungs-Desensibilisierung und Wiederaufarbeitung).


Das macht mich aus: Mut, Begeisterung, Empathie, Willenskraft, Neugier,

Kreativität und die Liebe zu dem, was ich tue.